Warum harmonieren wir mit manchen Menschen besser als mit anderen?

Schnell und einfach beantwortet mit Sonne, Mond und Aszendent

Die Astrologie ist immer wieder ein sehr treffsicheres Instrument, wenn es darum geht herauszufinden, wie zwei Menschen zusammenpassen. Das ist nicht nur bei Liebesbeziehungen so, sondern auch bei Freundschaften, Familienmitgliedern, ja sogar bei Geschäftspartnern.

Kommen also zwei Menschen zusammen und verstehen sich auf Anhieb wunderbar, dann sind ganz sicher Sonne, Mond , Aszendent und bestimmte Verbindungen zwischen diesen Himmelskörpern vorhanden und somit wirksam.

Die Sonne im Horoskop eines jeden steht für den wahren inneren Wesenskern, für unsere Ziele und Wünsche.

Der Mond steht vor allem für unsere emotionale Sicherheit, für unsere emotionalen Bedürfnisse.

Der Aszendent steht für das Verhalten nach aussen.

Das wichtigste in einer Beziehung ist eigentlich, dass wir uns gegenseitig das geben, was wir emotional brauchen, was uns emotionale Sicherheit gibt.

Ein Beispiel: Jemand hat die Sonne im Stier, und sein Liebespartner den Mond im Stier

Bei dieser Kombination werden sich die beiden fantastisch verstehen. Die „Sonne“ gibt dem „Mond “ genau das, was er braucht um sich aufgehoben und angenommen zu fühlen. Der „Mond“ unterstützt die „Sonne“ so, wie sie es braucht.

Sonne, Mond und Aszendent können bei zwei Menschen die unterschiedlichsten Verbindungen eingehen. Manche sind neutral, andere herausfordernd und wieder andere sehr harmonsich.

Ein kurzer Blick also auf Sonne, Mond und Aszendent  bei zwei Menschen genügt schon um bereits sehr wichtige Aussagen machen zu können, wie die beiden aufeinander reagieren.