Wöchentlicher astrologischer Wetterbericht vom 24.4. – 30.4.2017

Diese Woche möchte ich auf eine besonders spezielle Planeten-Verbindung eingehen: Die Merkur-Uranus-Konjunktion im Widder.

Beide Planeten haben mit Wissen, Wissen aneignen, Lernen, Kommunikation und Neuem zu tun.

Uranus ist dabei das persönliche Unterbewusstsein. Unser gesamtes (zukünftiges) Potential ist dort gespeichert. Voll ausgeschöpft können wir sogar zum „Genie“ unserer selbst werden.

Uranus ist sehr individualistisch. Jeder möchte jetzt sein „eigenes“ Ding machen und sich geistig lossagen von all den Fesseln, an die man glaubt gebunden zu sein. Dieser Individualismus wird verstärkt durch den Widder, in dem Uranus steht, in Verbindung mit dem Widder-Merkur.

Neue Ideen und Entwicklungen von überall her prasseln jetzt auf einem nieder. Dabei sind wir geistig rege, voll aufnahmefähig, manchmal aber auch nervös, unruhig und total überfordert mit allem.

Dabei wirkt Uranus in Widder auch ausgesprochen direkt und spontan, sehr körperlich, ja schon fast bis auf zelluläre Ebene. Bei vielen macht sich Kopfweh, ein „Brummschädel“ bemerkbar.

Wie können wir am besten mit dieser Informationsflut umgehen? Diese Konstellation ist ja eine Weile wirksam.

Immer wieder zur Ruhe kommen, sich Auszeiten gönnen, ist sehr wichtig. Sich eine passende spirituelle Praxis angewöhnen, wie meditieren, Yoga, ist sehr hilfreich oder einfach in die Natur gehen oder Sport treiben.

Dabei unterstützen uns all die rückläufigen Planeten (Merkur, Jupiter, Saturn und Pluto) bestens, die uns ja sowieso auffordern in die Stille zu gehen. Auch Venus, Neptun und die südl. Mondknoten, alles in Fische, fordern uns auf mit dem Leben zu fliessen und gelassen zu reagieren.

Wie immer geht es um das richtige „timing“. Also erst einmal all das neue Wissen einsammeln, gründlich darüber nachdenken, integrieren, aussortieren, Pläne machen und dann zur Tat schreiten.

Allzu spontanes Handeln kann die falsche Entscheidung sein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s