Wöchentlicher astrologischer Wetterbericht vom 19.8. – 25.8.2017

Das wichtigste und interessanteste Ereignis in dieser Woche ist natürlich die totale Sonnenfinsternis und der gleichzeitige Neumond im Löwen am 21.8.2017.

Dazu erst einmal ein paar Fakten, was dieses Ereignis so speziell macht!

  • Die Sonnenfinsternis findet im Neumond im Löwen statt, ausserdem steht Mars ebenfalls im Löwen.
  • Es handelt sich um eine totale Sonnenfinsternis, genau an den nördlichen Mondknoten, auch im Löwen.
  • Dies alles ist Teil eines grossen Feuerdreiecks mit Sonne/Mond im Löwen, Uranus im Widder und Saturn im Schützen!
  • Lilith steht in Konjunktion zu Saturn in Schütze

Dies alles verdoppelt und verdreifacht die feurige Energie! Alles baute sich in den letzten paar Wochen auf und kommt jetzt zur vollen Entfaltung und zum Höhepunkt. Sicher gut spürbar für viele unter uns als wilde, unberechenbare, intensive und emotionale Zeiten. Es kommen eben viele, auch gegensätzliche Energien zusammen.

Ausserdem steht die ganze Zeit Venus (in Krebs) in Opposition zu Pluto (im Steinbock). Pluto macht alles noch viel intensiver, vor allem was Gefühle und Emotionen in Partnerschaften und Beziehungen anbelangt.

Dies alles kann in einem grösseren Zusammenhang als Vorbereitung zum Wassermann-Zeitalter (Beginn etwa 2023/24, mit dem Eintritt von Pluto in den Wassermann) verstanden werden.

Die südlichen Mondknoten stehen im Moment ja auch im Wassermann. Das bringt die “ Zukunft“ ganz allgemein, eine Zeit, wie man sich „neu erfinden kann“. Wassermann ist das 11.Zeichen, das 11.Haus, 11 ist eine Meisterzahl…..somit alles sehr bedeutungsvoll und voller hochschwingender Energien, die viele neue Erkenntnisse in Wissenschaft, vor allem auch in Computer-Wissenschaft mit sich bringt.

Auf einer persönlichen Ebene kommen seit der Mondfinsternis am Vollmond im Wassermann am 7.8.2017 viele unbewusste Gefühle, alte Verletzungen, Kindheitserlebnisse, alte hinderliche Muster und emotionale Unsicherheiten hoch.

Das alles hat sich zugespitzt und kommt zum Höhepunkt. Ab jetzt ist es Zeit für neue Pläne, neue Selbstverwirklichung, neue Wege, neuen Selbstausdruck, neue Energie und neue Kreatvität.

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch, dass der Mars einen Mond hat, der Phobia heisst! Überall, wo Mars wirkt, wirkt auch die Angst, die Phobie, die uralte Angst vor allem Neuen.

Jetzt ist es an der Zeit sich von allen alten Ängsten zu befreien, die uns an unserer Entwicklung hindern, an der Entfaltung unseres vollen Potentials. Dies ist eine Zeit, wo wir realisieren, wer wir wirklich sein könnten, wo wir die beste Version unseres Selbst erkennen und entwicken möchten.

Ängste tauchen auch auf durch die Lilith/Saturn-Konjunktion. Wir haben vielleicht Angst vor Zurückweisung, fühlen uns unwohl mit unseren neuen Erkennissen, mit unseren neuen Zielen, Glauben und Wahrheiten. Saturn könnte uns blockieren und Steine in den Weg legen.

Uranus im Widder, Teil des grossen Feuer-Dreiecks, hat ebenfalls seine Hände im Spiel. Er unterstützt unseren grossen Drang nach Selbstverwirklichung und Freiheit. Damit dies nicht in einen Ego-Trip ausartet, sorgt Jupiter in Waage für Ausgleich.

Spannende Zeiten also für uns alle!

2 Kommentare zu „Wöchentlicher astrologischer Wetterbericht vom 19.8. – 25.8.2017“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s