Astrologischer Wetterbericht vom 21.1. – 28.1.2018

Seit kurzem haben wir wieder etwas luftigere Energien, mit der Sonne und der Venus (und kürzlich auch der Mond) in Wassermann! Das war wohl dringend nötig, wie wir in den letzten Tagen mit all den heftigen Stürmen ( typisch Luftelement!) überall erfahren durften!

Nach intensiven, arbeitsreichen Wochen, oft auch mit vielen Verpflichtungen, kommt jetzt eine etwas leichtere Energie in das Ganze.

Wassermann ist das 11. Zeichen des Tierkreises und gehört somit zusammen mit Steinbock und Fische zu den drei letzten Zeichen. Gemeinsam haben alle eine gewisse Unpersönlichkeit.

Wassermann hat mit dem Unbekannten, der Zukunft, mit grösseren Gruppen, mit dem Weltall, mit Ausserirdischen, mit der Wissenschaft und ganz allgemein mit dem Erkunden des Unbekannten zu tun. Die Energien rufen hier immer dazu auf, das grössere Ganze zu sehen. Es wirken hier stark das persönliche und kollektive Unterbewusstsein und die „göttliche Ordnung.“

Das Wesentliche und auch die Schwierigkeit sind hier, dass wir die Zukunft nicht kennen und somit nicht kontrollieren können. Wir sind alle Teil des grösseren Ganzen, der göttlichen Ordnung und ganz „irdisch“ Teil der Gesellschaft. Und Gesellschaften können auch nicht kontrolliert werden, ausser durch Diktaturen.

Ab ca. 2025 treten wir ja ins viel diskutierte Wassermann-Zeitalter ein ( Pluto steht dann bis ca. 2043 im Wassermann). In dieser Zeit wird sich vieles in der Gesellschaft (Gesellschaftsformen) ändern. Aber ganz genau wissen wir es nicht.

Das Nichtwissen, das Unbekannte gehört zur Wassermann-Energie und lässt sich am besten durch den buddistischen Weg des Loslassens und des Vertrauens in den göttlichen Plan „aushalten.“

Saturn in Steinbock (in diesen Zeiten immer wirksam) fordert uns nach wie vor auf aktiv zu sein und unseren Weg zu gehen, aber wohin das ganz detailliert geht in 10, 20 Jahren wissen wir natürlich nicht.

Immer wichtiger wird in diesen Zeiten auch, dass wir auf vieles, vor allem auch auf die Technik (Internet…..sonst könntest du diesen Bericht nicht lesen!) angewiesen sind. All das wird den Wassermann-Energien zugeordnet und wird uns noch längere Zeit dieses Jahr begleiten. Denn auch der südliche Mondknoten und der Mars ( für einige Wochen) laufen durch den Wassermann.

In diesen Zeiten werden wir also auch dazu aufgefordert Vertrauen in die (unbekannte) Zukunft zu entwickeln. Das ist auch ein Bewusstwerdungsprozess, den uns die Wassermann-Energien ans Herz legen und auch erleichtern. In diesem Prozess lernen wir, das grössere Ganze zu erkennen, den Sinn hinter all dem, dass es nicht nur um uns allein geht, sondern um alle.

Sinn und Ziel des Wassermanns ist es, sich gegenseitig zu unterstützen und zu helfen, ganz praktisch im täglichen Leben und auch als Lehrer, Coaches für Bewusstwerdungsprozesse und überhaupt für alternative Lebensformen und Lebensmodelle.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s