Astrologischer Wetterbericht vom 17.2. – 24.2.2018

Einerseits sind seit dem Neumond am 15.2.2018 die verstandesbetonten zukunftsorientierten Wassermann-Energien wirksam , und das mindestens 6 Monate lang und andererseits haben wir mit Sonne, Mond (Freitag, Samstag), Merkur, Venus, Chiron und Neptun in Fische sensitive, feinfühlige Energien.

Bei den Fischen gehts eigentlich immer um die Liebe, die Liebe in ihrer perfekten Idealform, die bedingungslose Liebe, die Liebe zu allem, was ist, die romantische Liebe. Die Fische verkörpern den Traum, das Ideal, aber auch die spirituelle göttliche Liebe, die tiefe Verbundenheit zu allem, was ist.

Das führt natürlich im Gegenpol oft zu Desillusionierung, Enttäuschung und Realitätsverlust.

Immer geht es aber um den fast unschuldigen kindlichen Wunsch nach der märchenhaften Vereinigung mit dem Traumprinzen, Traumprinzessin.

Ausserdem befinden wir uns alle im Prozess vom Fische-Zeitalter (die letzten 2000 Jahre) zum Wassermann-Zeitalter, wo vielen plötzlich sehr viel klar wird (Uranus, der Wassermann-Planet sorgt für Klarheit).

Viele erkennen sich plötzlich selbst und die Welt in ihrer Ganzheit. Viele leben plötzlich ihr eigentliches Potential, ihr Seelenziel. Das führt zu grossen Umwälzungen in der Gesellschaft. Auf der anderen Seite sind wir aber immer noch mit dem Fische-Zeitalter verbunden, was mit zu Herz-Öffnung und Erkennungsprozessen führt! Also eine wunderbare Gelegenheit Herz und Verstand zu verbinden!

Mit Mars in Schütze kommt noch die ewige Suche nach Wahrheit, Weisheit und Selbstfindung ins Spiel. Da wir uns ja in einer Art Endzeit befinden, ruft das natürlich viele falsche Propheten und Halbwahrheiten auf den Plan.

Wir nehmen alle sehr viele Infos von überall her auf, was oft aber falsch verstanden wird, aber auch (oft unwissentlich ohne böse Absicht) falsch gelehrt wird. So entstehen viele, vor allem auch spirituelle Halbwahrheiten.

Wie immer nehmen wir am besten den Gegenpol zu Hilfe, bei den Fischen ist das die Jungfrau. Mit unserer eigenen inneren Stimme, unserem eigenen Sachverstand, unserem eigenen (nützlichem!) inneren Kritiker entscheiden wir selbst, was für uns stimmig und richtig ist!

All das kann sich natürlich immer wieder ändern, wir befinden uns ja alle auf unserem Seelen- und Entwicklungsweg. Genau deswegen bewegen sich viele von Lehrer zu Lehrer, von Guru zu Guru, von Wahrheit zu Wahrheit, von Beziehung zu Beziehung.

Wie kann ich aber jetzt unterscheiden, was „wahr“ und was „falsch“ ist? Da gilt es gut hinzuhören und hinzusehen! Was steckt hinter der Botschaft? Ist dieser Lehrer/Guru/Partner vertrauenswürdig?

Das ist eine Herzensentscheidung! Steht da ein authentischer, ehrlicher, verletzlicher Mensch? Zuerst braucht es die Herzöffnung und Herzentwicklung, dann kommt auch die Bewusstseinsentwicklung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s