Astrologischer Wetterbericht vom 24.2. – 3.3.2018

Im Moment stehen einige Planeten in den Fischen, nämlich Sonne, Merkur, Venus, Chiron und Neptun, und das alles im Quadrat zu Mars in Schütze.

Die Fische sind das letzte Zeichen im Tierkreis, stehen somit am Ende des Winters (auf der nördlichen Halbkugel) und stellen das Ende eines Zyklus dar. Es geht jetzt in diesen Zeiten um Vollendung, aber auch um Aussortieren, was nicht mehr gebraucht wird, also loslassen, gehen lassen und sich vorbereiten (innerlich) auf den neuen Zyklus, beginnend mit dem Frühlingsanfang und dem Sternzeichen Widder.

Es geht aber auch um das kollektive Unterbewusstsein, dem unendlichen Potential, den unendlichen Möglichkeiten, die alle da sind, aber noch nicht greifbar sind. Das kollektive Unterbewusstsein ist aber auch wie der persönliche Keller, mit all den Dingen, die wir weggeschoben und verdrängt haben und uns somit nicht mehr bewusst sind, uns aber natürlich immer wieder beeinflussen.

Aber auch Filme, Trends, die Mode, Superstars, gehören alle zum Fische-Prinzip. Sie alle beeinflussen uns, mehr oder weniger unbewusst, wecken Sehnsüchte und regen unsere Fantasie an. Sie bringen uns so geistig in Bewegung, und manche können sich so wenigstens geistig mit ihrem geliebten Star in Verbindung setzen und so sich so eins fühlen.

Minuspol und Gefahr dabei sind, dass man zu wenig sich selber ist, sich verliert, sich selber nicht mehr wahrnimmt und sich in Süchte flüchtet.

Hier kommt Mars in Schütze, der im Quadrat zu den Fischen steht, ins Spiel. Dieser Mars ist feurig, dabei aber gleichmässig von innen heraus lodernd, er klärt auf, lehrt, zeigt den Weg, weckt auf und erweitert das Bewusstsein.

Dieser Mars wirkt also wohltuend ausgleichend, damit man mit all der Fische-Energie nicht völlig ins Nirvana abdriftet. Oder sich in Einsamkeit und Isolation flüchtet und so nicht mitbekommt, wie man auf andere wirkt und deshalb falsch verstanden wird.

Wichtig ist einfach von seinen fantastischen Trips etwas mitzubringen, damit etwas kreatives zu machen und es mit der Welt zu teilen.

Ebenfalls ist es gerade jetzt wichtig auf Beziehungen zu achten mit Jupiter im Skorpion ( auch zuständig für Beziehungen). Beziehungen wollen gerade in diesem Jahr gehegt und gepflegt werden. Dabei ist es wichtig auf Grenzen zu achten, sich und andere Menschen zu respektieren und anzuerkennen. Grenzen setzen: hier bin ich mit meinen Angelegenheiten , und da bist du mit deinen Angelegenheiten. Geschieht dies nicht, kommen die Begrenzungen oft von aussen.

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s